WikiLeaks: Weltweite Proteste für Julian Assange

Am 19 Juni 2012 erhielt der WikiLeaks-MitbegründerJulian Assange in der Botschaft des Landes Ecuador zu London politisches Asyl. Bis zum 25 Juni finden anlässlich des vierten Jahrestags, weltweit Solidaritäsveranstaltungen statt, nachdem Assange nun vier Jahre von der Außenwelt isoliert ist. Assange und Whistleblower wie Snowden und Manning können dabei auf viele prominente Unterstüzer zählen. Weiterlesen

Künstliche Intelligenz: „Benjamin“ schreibt Science-Fiction-Drehbücher

„Benjamin“ schrieb seine erstes Drehbuch für einen Science-Fiction-Roman. „Benjamin“ ist aber kein Mensch, sondern ein Computer-Programm, dessen evolutinärer Algoritmus in der Lage ist Geschichten selbst zu schreiben. Vor drei Jahren überraschte bereits „Iamus“, ein Computer der klassische Musik „komponierte“ und viele Hörer verblüffte. Weiterlesen

Pentagon: Russland würde innerhalb von 60 Stunden die NATO-Armeen besiegen

Trotz der aufwendigen NATO-Übungen wären die russischen Streitkräfte in der Lage die NATO-Truppen zu besiegen. Internationale Medien berichten unter Berufung eines Reports der US-Denkfabrik RAND Corporation über die vernichtende Analyse, nachdem auch das Pentagon diese Auffassung teilt. US-General Breedlove mahnt ruft zum Dialog mit Russland auf. Weiterlesen

Weißbuch: „Krieg ist Frieden. Wirtschaft ist Sicherheit. Unwissenheit ist Stärke“

 

 

Ist die russische Föderation eine Gefahr für Deutschland? Das neue Weißbuch des Verteidigugsministerium erblickt im neuen Buch ,Russland neben ISIS und anderen Gruppierungen mögliche Gefährdungen. Ein Blick auf die Beiteilligten des Projektes findet die üblichen Verdächtigen wieder am Werke waren. Militär, Wirtschaft, Politik bereiten den üblichen Propaganda -Inhalt der westlichen Leitmedien wieder.

Die Anschuldigungen sind nicht neu, so dass der Kreml gelassen auf die Nennung im Bericht reagiert, da viele Vorwürfe bereits Mitte der 1990er kursieren. Zudem sind Weißbucher keine verbindliche Agenda, sondern sind eine Sammlung von Aufsätzen, wo man sicher vorsichtig an die Realität annähert. Weiterlesen

Krim: Militärflugschau „Aviadarts“ fand vor begeistertem Publikum statt

Den Zuschauern wurde auf der Flugschau „Aviadarts“ gezeigt wie russische Piloten die feindliche Flugabwehr überwinden können. Die Veranstaltung lockte Bürger aus dem ganzen Land an und war komplett ausverkauft, wie die Komsomolskaja Prawda vor Ort berichtete.

„Aviadarts“ ist ein Wettbewerb, wo Kampfpiloten der Luft- und Raumfahrstreitkräfte ihr können zeigen. Hubschauber, Jagdbomber und Transportflugzeuge stellen auf dieser Veranstaltung ihr Können unter Beweis. Vor ausverkauften Rängen wurde den Zuschauern am Miliärstandort Chauda der Ausbildungsstand der Kampfpiloten vorgeführt, wie Ludmilla Zemlyakova von der russischen Tageszeitung Komsomolskaja Prawda berichtet.

Trotz schweren Regen könnten sich die russischen Kampfpiloten gegen die imaginären Ziele bewähren. Neben der Bodenbekämpfung wurde auch der Kampf aus der Luft demonstriert. Der Wettbewerb läuft seit Samstag und endet am Sonntag mit der Preisverleihung. Die internationale Nachrichtengentur Ruptly aus Berlin hat einige Eindrücke der Veranstaltung auf Video zusammengeschnitten.

https://youtu.be/X0A5ZghNSmk

Das TISA-Abkommen als Rückgrat der US-Geopolitik

Am 4 Juni 2012, vor genau vier Jahren flüchtete WikiLeaks-Boss Julian Assange in die Botschaft Equadors in London, um sich einer Verhaftung durch britische Behörden zu entziehen. Seit vier Jahren harrt der Whistleblower nun in der Botschaft aus und seine Transparenzplattform veröffentlicht weiter Material zu den westlichen Freihandelsabkommen und zu den Aktivitäten des US-Dienstes NSA im Hinblick auf die geopolitischen Interessen Amerikas. Weiterlesen

Balkan: Der hybride Krieg des Westens in Ex-Jugoslawien

Nachdem die NATO im Jahre 2009 Kroatien als neuen Mitgliedstaat in der westlichen Militärallianz begrüßen durfte, sollen die ehemaligen Staaten Jugoslawiens folgen. Die NATO gilt als Türöffener für die EU, die gemeinsschaftlich den hybriden Krieg im Balkan durchführt. Begonnen hat dieser Krieg im Balkan asymetrisch, wo Söldner von damals heute in der Ukraine kämpfen. Weiterlesen

Russische Artillerie bietet viele Antworten auf einen westlichen Militärschlag

 

Die Russische Artilellerie- und Raketentruppe bildet in der Landesverteidigung das Rückgrat der Armee. Mit Flächenfeuer und strategischen Raketen können die ballistischen Waffensysteme Russlands auf jeden möglichen Erstschlag reagieren und entsprechend reagieren. Moderne und altherrgebrachte Waffensysteme ergänzen einander, so daß die russischen Feuerstellungen auf verschiedene Art und Weise agieren können. Vorgestellt werden die Waffensysteme der Raketen- und Artilleriesysteme, wobei die moderne Raketentechnik den Luft- und Weltraumstreitkräften zugeordnet ist. Weiterlesen

Bergkarabach-Konflikt: Die Türkei ist auf der Seite Aserbaidschans

 

Der vor zwei Monaten entflammte Konflikt um Bergkarabach zeichnet sich immer mehr als ein Stellvertreter-Krieg zwischen der Türkei und Russland ab. Der Politikwissenschaflter Süleyman Shah Cengiz Aktar von der Universität zu Istanbul sieht sein Land eindeutig auf der Seite von Aserbaidschan. Russland gilt als militärische Schutzmacht Armeniens. Weiterlesen